Namibia • Individual - Safari

Expedition ins Damaraland und Kaokoveld

Alle Infos! Jetzt anfragen!

Namibia • Individual - Safari

Expedition ins Damaraland und Kaokoveld


Eine Safari mit Schwerpunkt Damaraland und Kaokoveld, dem Lebensraum des halbnomadischen Himba-Volkes.



Auf dieser Tour mit Expeditionscharakter zeigen wir Ihnen die entlegensten und ursprünglichsten Landschaften des nordwestlichen Namibias.

Mit dem Allradwagen geht es durch zerklüftete Täler und sandigen Flussbetten zu Tafelbergen mit spektakulären Aussichten.

Unterwegs: Sichtungen von Wüstenelefanten, Giraffen oder Spitzmaulnashörnern. Nördlichstes Ziel sind die Epupa-Wasserfälle des Kunene-Flusses. Abschluss der Reise bildet ein mehrtägiger Aufenthalt im tierreichen Etoscha-Nationalpark, an dessen Wasserstellen sich das reiche Tierleben entspannt beobachten lässt.



Infos Überblick



Kleine Gruppe oder Privat Safari


Deutschsprachige Reiseleitung


Zeitraum: 13 Tage



Highlights:
Kaokoveld • Himba Nomaden • Wüsten-Elefanten • Damaraland • Epupa Falls • Etosha National Park



Inklusive

  • Übernachtung in Doppelzimmern und Doppelzelten von Hotel, Lodges, Camps
  • Frühstück
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Exkursionen laut Programm

Exklusive

  • Getränke
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Visumgebühr
  • Internationale Flüge

Diese Safari jetzt erleben:

Diese Tour jetzt anfragen!


Bildergalerie: Namibia • Individual - Safari

Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia Individual - Safari in Namibia


Das Programm

Geplanter Reiseverlauf: Namibia • Individual - Safari



Tag 1: Windhoek – Erongogebirge

Ankunft in Windhoek. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung Fahrt in westliche Richtung zu einer Lodge, die im Wüstenrandgebiet zur Namib liegt.



Tag 2: Damaraland

Fahrt nach Westen über ein Labyrinth von zerklüfteten Tälern zum Ugab, dessen Flussbett sandig ist und dessen Nebenflüssen von Bäumen und Sträuchern gesäumt sind. Dies ist das Habitat der Wüstenelefanten.



Tag 3: Damaraland

In nördlicher Richtung geht es auf einer Allradstrecke zu einem Hochplateau mit einem fantastischen Ausblick auf rotfarbene Tafelberge. Besichtigung der Felsgravuren bei Twyvelfontein und Ankunft in der Palmen Oase Palmwag.



Tag 4: Palmwag

Besuch der Palmwag Concession Area, einem rund 5.000 km2 großen privat geführten Naturschutzgebiet in der hügeligen rot-erdigen Steppenlandschaft des Wüstenrandgebietes, mit Vorkommen von Klein- und Großwild, darunter auch das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn und der Wüstenelefant.

Optional: Rhino Trekking – muss im Voraus angemeldet werden

Dieser Ausflug erfolgt mit unserem offenen Pirsch Fahrzeug zum Ort und die Verfolgung wird zu Fuß auf der Suche nach Nashörnern durchgeführt. Während dieser Exkursion führt Sie Ihr erfahrener Guide in Begleitung eines erfahrenen Trackers in die weitläufigen Gegenden von Damaraland, um das vom Aussterben bedrohte Schwarze Nashorn zu beobachten. Während der Schwerpunkt dieses Ausflugs auf die Verfolgung von Nashörnern liegt, können Sie andere Wildtierarten wie Bergzebra, Giraffe, Kudu, Oryx, Springbock und viele andere entdecken.



Tag 5-6: Khowarib – Hoanib Trockenfluss - Hoarusib

Über Sesfontein geht es auf Sand- und Schotterpisten entlang des Hoanib Trockenflusses dann parallel zur Skelett Küste gelangen wir an den Horausib und hier gibt es ganzjährig fließendes Wasser: Entsprechend reich ist die Tierwelt.

Selbst im flachen Wüstengelände können wir auf Springböcke, Oryxantilopen sowie Strauße treffen. Weiterfahrt nach Norden durch bergiges Gelände, mit Vorkommen von Löwen wo ein Bohrloch permanente Wasserversorgung garantiert, hat sich eine Himba-Sippe mit ihrem Vieh für mehrere Monate im Jahr niedergelassen.



Tag 7: Hoarusib

Dieser Tag wird gewidmet, um die Gegend vom Hoarusib zu erkunden.



Tag 8: Opuwo

Weiter Richtung Norden nach Opuwo – Unterwegs Begegnungen mit Himba. Von Kaoko Otavi bis Opuwo wird die Streckenführung dann wieder besser.



Tag 9: Opuwo – Epupa

Weiterfahrt durch das Kaokoland mit zahlreichen Stopps bis zum Kunene-Fluss, wo Sie eine Oase erwartet. Bei den Epupa-Wasserfällen bilden riesige Baobabs und Makalani-Palmen einen dichten grünen Vegetationsgürtel.



Tag 10: Epupa

Wanderung entlang der Epupa-Fälle. Hier stürzt der Kunene in vielen kleinen Stufen 40 m tief in eine Schlucht. Heute erklärt Ihnen ein ortskundiger Führer die Traditionen der Himba.



Tag 11: Epupa – Etoscha-Nationalpark

Fahrt in den Westen des Etoscha-Nationalparks. Im Zentrum des Schutzgebiets liegt die Etoscha-Salzpfanne, die umsäumt, ist von Wasserstellen, die dem Wild als Tränke dienen.



Tag 12: Etoscha-Nationalpark

Im wildreichen Etoscha-Park lassen sich u. a. Streifengnus, Kudus und Elandantilopen, Hyänen, Löwen und auch Leoparden beobachten. Abends Beobachtung von Wild an Wasserstellen in unmittelbarer Nähe des Rastlagers.



Tag 13: Etoscha Nationalpark – Windhoek – Rückflug

Über den Kunsthandwerkermarkt von Okahandja geht es zurück nach Windhoek. Abends Rückflug nach Frankfurt.



Diese Safari jetzt erleben:

Diese Tour jetzt anfragen!


Safari Karte

Die Standorte dieser Safari Tour:


Diese Safari jetzt erleben:

Diese Tour jetzt anfragen!


Kontakt zu Safari24

Buchen Sie Ihre Tour, Ihre Safari, Ihre Reise:

Zum Anfrage-Formular


Noch mehr Safari 24:

Windhoek WETTER

 

Swakopmund WETTER

 

Okaukuejo WETTER


Safari in Namibia & Botswana