Namibia - Simbabwe - Botswana • Individual - Safari

Naturschutzgebiete am Caprivizipfel mit San Buschleute

Alle Infos! Jetzt anfragen!

Namibia - Simbabwe - Botswana • Individual - Safari

Naturschutzgebiete am Caprivizipfel mit San Buschleute


Eine ​„​​Drei-Länder-Naturreise“​, die Sie zu Namibias tierreichem Etoscha-Nationalpark, zum Mahango-Wildreservat sowie zum Mudumu-Nationalpark führt.



Diese ​„​​Drei-Länder-Naturreise“​ ​​führt Sie zu Namibias tierreichem Etoscha-Nationalpark und zum Mahango-Wildreservat am Kavangofluss im westlichen Bwabwata-Nationalpark sowie zum Mudumu-Nationalpark am Linyati-Fluss im Osten des Caprivizipfels​ ​​(der Linyati ist in Angola als Kwando und in Botswana als Chobe bekannt).
Die Wildtierbeobachtungen werden danach im angrenzenden Chobe-Nationalpark in Botswana fortgesetzt. Wildbeobachtungen auch von Booten aus. Ein Besuch der Victoria-Wasserfälle in Simbabwe bildet den krönenden Abschluss der Reise.

Erleben hautnah die Kultur und Lebensart der dort lebenden San (Buschleute). Erfahren sie mehr über die Geschichte, unternehmen sie eine Buschwanderung. Lernen Sie Interessantes über die Herstellung ihrer Waffen, Schmuck und Werkzeuge, wie die San ein Feuer entzünden, oder welche Pflanzen Sie zur Heilung verwenden.



Infos Überblick



Kleine Gruppe oder Privat Safari


Deutschsprachige Reiseleitung


Zeitraum: 14 Tage



Highlights:
Etosha National Park • Ganz Tag Erlebnis mit den San (Buschleuten) • Caprivi • Mahango and Mudume (Namibia) • Chobe National Park (Botswana) • Victoria Falls (Zimbabwe)



Inklusive

  • Übernachtung in Doppelzimmern und Doppelzelten von Hotel, Lodges, Camps
  • Frühstück
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Exkursionen laut Programm

Exklusive

  • Getränke
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Visumgebühr
  • Internationale Flüge

Diese Safari jetzt erleben:

Diese Tour jetzt anfragen!


Bildergalerie: Namibia - Simbabwe - Botswana • Individual - Safari

Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana Individual - Safari in Namibia - Simbabwe - Botswana


Das Programm

Geplanter Reiseverlauf: Namibia - Simbabwe - Botswana • Individual - Safari



Tag 1: Windhoek

Ankunft in Windhoek und Transfer zum Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt.



Tag 2: Windhoek – Etoscha Nationalpark

Fahrt nach Norden mit einem Stopp am Kunsthandwerkermarkt von Okahandja, danach Weiterfahrt zum Etoscha-Nationalpark. Abends Beobachtung von Steppenzebras, Streifengnus, Elefanten und Nashörnern an einem beleuchteten Wasserloch in unmittelbarer Nähe des Rastlagers.



Tag 3: Etoscha-Nationalpark

Früher Aufbruch zu Wildbeobachtungen. In der Buschsavanne ist die Beobachtung zahlreicher Vögel möglich, darunter auch Rotbauchwürger. Häufige Vorkommen von Spring- und Oryxantilopen, Elefanten und Giraffen sowie Löwen; mit etwas Glück auch von Brauner Hyäne oder Gepard.



Tag 4-5: Etoscha – Fiume Bush Camp

Am Morgen verlassen wir Etoscha und fahren zum Fiume Bush Camp. Hier verbringen Sie zwei Nächte und erleben hautnah die Kultur und Lebensart der dort lebenden San. Sie erfahren mehr über die Geschichte dieses uralten Volkes und unternehmen zusammen eine Buschwanderung. Dabei lernen Sie Interessantes über die Herstellung ihrer Waffen, Schmuck und Werkzeuge. Lassen Sie sich zeigen, wie die San ein Feuer entzünden, oder welche Pflanzen Sie zur Heilung verwenden.



Tag 6: Fiume Busch Camp – Mahango-Nationalpark

Auf dem Weg zum Caprivizipfel säumen runde Lehmhütten den Straßenrand. Unterwegs gibt es Straßenmärkte, auf denen traditionelle Holzschnitzereien zum Kauf angeboten werden. Besuch der Popa-Wasserfälle.​ ​​Anschließend Weiterfahrt zum Mahango-Wildreservat, das im Bwabwata-Nationalpark liegt.



Tag 7: Mahango-Wildreservat

Beobachtungen von regem Wildwechsel, da die Tiere aus dem Hinterland den Okavangofluss zur Tränke aufsuchen. Im Fluss Vorkommen von Nilpferden sowie Krokodilen.



Tag 8: Mahango – Mudumu-Nationalpark

Kurze Fahrt zum Mudumu-Nationalpark, der im Westen vom Linyati-Fluss begrenzt wird. Die trockene Buschsavanne mit Mopane-Bäumen im Nordosten des Parks steht im Gegensatz zu der Linyati-Sumpflandschaft im Südwesten. Dieses Labyrinth aus Wasserläufen, Reetinseln und Sümpfen ist auch als „Kleines Okavango-Delta“ bekannt. Nachmittags Sichtung von Kudus, Bleichböckchen und Sumpfantilopen.



Tag 9: Mudumu-Nationalpark

Auf Pirschfahrten Begegnungen mit Elefanten und Büffeln sowie vogel- und vegetationskundliche Wanderungen und Bootsfahrt. Nachts erklingt Hyänenheulen und Löwengebrüll.



Tag 10: Mudumu – Chobe-Nationalpark

Fahrt zu einer malerisch am Chobe-Fluss gelegenen Lodge im Chobe-Nationalpark in Botswana. Am Nachmittag Pirschfahrt im Nationalpark, der für seine Elefantenherden und Rappenantilopen berühmt ist.



Tag 11: Chobe-Nationalpark

Fahrten zur Sichtung von Löwen, Tüpfelhyänen und Schabrackenschakalen. Besonders eindrucksvoll ist eine Flussdurchquerung von Elefanten.



Tag 12: Chobe Nationalpark – Victoria Falls

Fahrt nach Simbabwe. Lodge in unmittelbarer Nähe zu den Victoria-Wasserfällen.



Tag 13: Victoria Falls

Wanderung zu Aussichtspunkten an den Wasserfällen. Krönender Tagesabschluss ist eine Bootsfahrt mit Dämmerschoppen auf dem Sambesi-Fluss.



Tag 14: Victoria Falls - Rückflug



Diese Safari jetzt erleben:

Diese Tour jetzt anfragen!


Safari Karte

Die Standorte dieser Safari Tour:


Diese Safari jetzt erleben:

Diese Tour jetzt anfragen!


Kontakt zu Safari24

Buchen Sie Ihre Tour, Ihre Safari, Ihre Reise:

Zum Anfrage-Formular


Noch mehr Safari 24:

Windhoek WETTER

 

Swakopmund WETTER

 

Okaukuejo WETTER


Safari in Namibia & Botswana